MXAM 1.7: Große Modelle erfolgreich prüfen

Berlin, 16.05.2013 – Model Engineering Solutions (MES) hat die Performance des Model Examiners mit dem Release 1.7 noch einmal erheblich verbessert. Der Spezialist für modellbasierte Qualitätssicherung eingebetteter Software im Fahrzeug unterstreicht mit dem Leistungssprung die Spitzenstellung des Analyse-Tools, insbesondere für die Prüfung großer Modelle.

Mehr Produktivität bei unveränderter Sicherheit

Die gesteigerte Leistungsfähigkeit hat enorme Vorteile für die Automobilhersteller. In der modellbasierten Entwicklung sind bis zu 700 verschiedene Richtlinien zu beachten. Gleichzeitig werden die Modelle selbst immer größer. Die Compliance-Prüfung wird dadurch immer aufwendiger. Mit dem Model Examiner (MXAM) ist diese Herausforderung wirtschaftlich lösbar – bei gewohnt hoher Sicherheit. "We have been testing the new MXAM release and I can assess that it fits completely our needs. In fact, analysis duration dropped by 30%, which is really an outstanding result." (Karim Bouziane, Renault)

Prüfung, Korrektur und Dokumentation mit einem Klick

Mit MXAM lassen sich Simulink®-, Stateflow®-, TargetLink®- und ASCET®-Modelle schnell, zuverlässig und automatisch auf die Einhaltung aller relevanten regulatorischen und firmenspezifischen Modellierungsrichtlinien prüfen. Stellt MXAM Fehler fest, kann er sie auf Wunsch auch gleich beheben. MES bietet das Tool in zwei Editionen mit unterschiedlichem Leistungsumfang: Die MISRA® Compliance Solution prüft die Softwaremodelle auf MISRA-Konformität. Die Functional Safety Solution prüft auf Basis ergänzender Daten- und Kontrollflussanalysen zusätzlich die Erfüllung der ISO 26262-Anforderungen im Hinblick auf funktionale Sicherheit.

„Der Model Examiner steht für Best Practice, State-of-the-Art-Technologie und ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit. Das neue Release unterstützt unsere Kunden dabei, die regulatorischen Anforderungen sicher zu erfüllen und ihre Produktivität sogar noch zu steigern“, sagt Dr. Ingo Stürmer, Gründer und CEO von Model Engineering Solutions.

Läuft die Software, fährt das Auto

Die Model Engineering Solutions GmbH (MES) ist spezialisiert auf die integrierte Qualitätssicherung eingebetteter Software im Automobil. Der Model Examiner (MXAM) ist der Klassiker im Tool-Angebot von MES und zugleich erste Wahl zur Richtlinienprüfung von Simulink®- und TargetLink®-Modellen. MES unterstützt seine Kunden darüber hinaus im Rahmen individueller Beratungs- und Dienstleistungsprojekte bei der Einführung und Verbesserung modellbasierter Entwicklungsprozesse, der Einführung neuer Technologien wie AUTOSAR und der Erfüllung neuer Anforderungen wie ISO 26262. Zu den Kunden von MES zählen bekannte OEMs und Zulieferer der Automobilindustrie. MES ist TargetLink Strategic Partner der dSPACE GmbH und MathWorks Produktpartner.

Zurück