Manuelle und automatische Modellprüfung in einem Tool: MES Model Examiner® (MXAM)

Der komplette Workflow zur statischen Prüfung von Modellen ist mit der neuesten Version von MXAM komfortabel umsetzbar.

Die neueste Version des MES Model Examiner® (MXAM) v.4.2 bettet die statische Prüfung von Modellen hinsichtlich der Richtlinienkonformität in kundenspezifische Prozesse ein. Mit dem Tool des Berliner Softwareunternehmens Model Engineering Solutions GmbH (MES) können Qualitätsmanager, Funktionsentwickler und Reviewer ihren jeweiligen Workflow komfortabel und an ihre Bedürfnisse angepasst ausführen. So können in MXAM die Ressourcen und Work Products im Team optimal zugeteilt werden. Die Evaluierung der Modellqualität und das Review von automatisiert prüfbaren und nicht prüfbaren Richtlinien wird im Peer-Review optimal unterstützt.

Workflow-Unterstützung für Qualitätsmanager, Funktionsentwickler und Reviewer

MXAM unterstützt mit einem konfigurierbaren Workflow perfekt die Qualitätssicherungsprozesse in der Richtlinienprüfung. Bequem kann der Qualitätsmanager ein Projekt in MXAM aufsetzen, in dem er ein projekt-spezifisches Setup vornimmt, die Guideline Auswahl trifft, Checks konfiguriert sowie Ignore-Listen und Artefakte definiert. Zudem kann er firmeninterne Richtlinien und Checks hinzufügen. Ist das Projekt durch den Qualitätsmanager aufgesetzt, arbeitet das Team der Funktionsentwickler weiter. Diese überprüfen Regelverletzungen und verbessern die Modelle auf Grundlage der Berichte aus MXAM, sodass die gewünschte Modellqualität erreicht wird und die Richtlinien erfüllt werden. Falls Ausnahmen für spezifische Teile eines Modells notwendig sind, können im Report Annotationen mit einer Begründung hinzugefügt und persistent gespeichert werden. Geht es dann in das Peer-Review sind diese Ergebnisse auch für den Reviewer sichtbar.

Im Peer-Review Ergebnisse einsehen, kommentieren, speichern

Evaluiert der Reviewer im Peer-Review die von den Funktionsentwicklern gelieferten Ergebnisse, kann er Abweichungen oder nicht prüfbare Richtlinien in MXAM bequem einsehen, kontrollieren und die Ergebnisse des Reviews speichern. MXAM unterstützt dabei die Arbeit am selben Bericht durch das MXMR-Berichtformat, welches wieder einlesbar ist. Der Qualitätsmanager erhält final die Berichte des Reviewer und kann diese freigeben.

Auf die Fragen der Reviewer: „Welche Richtlinien müssen gereviewt werden? Welche Richtlinien sind nicht automatisiert oder nur teilweise prüfbar?“, gibt das Tool schnelle Antworten und bietet dem Reviewer die perfekte Umgebung zur weiteren Bearbeitung. MXAM bietet beim Review einen schnellen Überblick über kritische Punkte und bietet allen Rollen die Möglichkeit fokussiert beste Ergebnisse in der Modellqualität zu erreichen.

Der MES Model Examiner® (MXAM)

Der MES Model Examiner® (MXAM) ist ein Tool für die automatisierte Richtlinienprüfung von MATLAB Simulink®/Stateflow® -, MathWorks Embedded Coder®-, dSPACE TargetLink® -, SparxSystems Enterprise Architect®- und ETAS ASCET®- Modellen aus dem Hause Model Engineering Solutions. Dabei sichert das Tool Konformität mit Modellierungsrichtlinien und typischen Sicherheitsstandards (ISO 26262, IEC 61508, DO 178C etc.), aber auch firmeninterne Richtlinien können bequem in das umfangreiche Richtlinien- und Check-Management eingepflegt werden. Dabei lässt sich MXAM perfekt in die firmeninterne Tool-Chain integrieren. MXAM ist in drei Editionen erhältlich: Der MISRA® Compliance Solution für die MISRA®-konforme Modellentwicklung und die Functional Safety Solution für die sicherheitskritische Modellentwicklung. Für ASCET-Anwender bietet MXAM eine separate die ASCET Solution.

Über MES: Software Qualität. Made in Germany.

Model Engineering Solutions GmbH (MES) ist das Kompetenzcenter für modellbasierte Software. Gegliedert in die drei Bereiche MES Quality ToolsMES Test Center und MES Academy bietet MES seinen Kunden optimale Unterstützung für die integrierte Qualitätssicherung. Die MES Quality Tools sind hierfür die Software-Werkzeuge. Der MES Model Examiner® (MXAM) ist die erste Wahl zur Prüfung von Modellierungsrichtlinien. Der MES Test Manager® (MTest) setzt das anforderungsbasierte Testen in der modellbasierten Entwicklung effizient um. Der MES Quality Commander® (MQC) ist das Qualitätsmonitoring-Werkzeug zur Bewertung der Qualität und Produktfähigkeit einer Software und liefert entscheidungsrelevante Kennzahlen während der Entwicklung eines Produktes. Das MES Test Center umfasst Testdienstleistungen vom Anforderungsmanagement über das Ableiten von Testspezifikationen und die automatisierte Testauswertung bis zum Qualitätsmonitoring. Die MES Academy bietet Schulungen und Seminare an und unterstützt Kunden mit firmenspezifischen Beratungs- und Dienstleistungsprojekten bei der Einführung und Verbesserung modellbasierter Entwicklungsprozesse, wie etwa in der Erfüllung von Normen wie IEC 61508, ISO 26262 und ASPICE. Zu den Kunden von MES zählen bekannte OEMs und Zulieferer der Automobilindustrie und Kunden aus der Automatisierungstechnik weltweit. MES ist TargetLink® Strategic Partner der dSPACE GmbH sowie Produktpartner von MathWorks und ETAS.

Zurück